Jahreshauptversammlung am 24. Januar 2018

Der Gesangverein Nienhagen hatte Ende Januar 2018 im Hagensaal seine alljährliche Jahreshauptversammlung mit Vorstandswahlen.

Auch in diesem Jahr versammelten sich wieder die Mitglieder zahlreich im Hagensaal. Nach der Begrüßung, Eröffnung der Versammlung und weiterer kurzgehaltener Regularien, berichtete die Vorsitzende Cordula Schack über das vergangene Jahr. Große Herausforderungen stehen für den „Hagenchor“ an. Dennoch ließen es sich die Mitglieder im vergangenen Jahr nicht nehmen, eine schöne Tagesfahrt in den Harz zu unternehmen. Auch andere Aktivitäten wie Ständchen, ein Grillfest, die Teilnahme am Hachefest und eine schöne Weihnachtsfeier bereichern die Gemeinschaft des Hagenchores.
Auch die „Nienharmoniker“ widmen sich ihrer Aufgaben; es werden „Tenöre“ gesucht, aber auch interessierte Sängerinnen und Sänger anderer Stimmlagen. Des Weiteren bereitet sich der Chor motiviert auf ein Konzert im Juni vor. Dafür beginnen die Sängerinnen und Sänger ein neues Repertoire und planen einen gemeinsamen Probentag im April. Das neue Repertoire macht neugierig.

Der Chorleiter Volker Bublitz hielt ebenfalls seinen Jahresbericht. Nach dreieinhalb Jahren wird er im April nach dem „Frühlingssingen“ den Hagenchor verlassen und es muss ein neuer Chorleiter oder eine neue Chorleiterin gefunden werden.

Die Kassenwartin Sabine Clasing stellte detailliert die Einnahmen und Ausgaben des abgelaufenen Jahres und den Haushaltsplan für 2018 dar. Nach anschließendem Bericht und Antrag der Kassenprüfer wurde der Vorstand einstimmig entlastet.

Bevor es zu den Vorstandswahlen ging, gab es eine Pause mit selbstgemachten Leckereien an einem reichhaltigen Buffet. Gestärkt ging es dann zum zweiten Teil der Versammlung. In diesem Jahr wurden die jeweils ersten Vorstandsmitglieder gewählt. Udo Thiel übernahm die Sitzungsleitung und führte souverän durch die Wahldurchgänge. Die erste Vorsitzende Cordula Schack wurde  einstimmig als Erste wiedergewählt. Als 1. Kassenwartin wurden Sabine Clasing und als 1. Schriftwartin Tina Schwanecke ebenfalls einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Da die Position der zweiten Vorsitzenden vakant war, wurde Julia Hoffmannbeck als Vertreterin der Vorsitzenden in den Vorstand gewählt. Für ein Jahr übernimmt sie dieses Amt. Des Weiteren wurde Angelika Schott als Kassenprüferin, gewählt. Anschließend ging es zum Jahresausblick 2018. Termine und Veranstaltungen wurden vorgestellt sowie einige Interna besprochen. Alles in allem war es eine produktive und harmonische Versammlung.

Wer gerne einmal mitsingen möchte, ist herzlich eingeladen zu den Chorproben montags oder mittwochs in den Hagensaal zu kommen. Gerne beantwortet die Vorsitzende vorab Fragen unter der Telefonnummer 0 51 44 - 97 87 -0.

v.l.n.r.: Volker Bublitz, Sabine Clasing, Julia Hoffmannbeck, Cordula Schack, Tina Schwanecke, Udo Thiel

Bildergalerie