Herzlich Willkommen auf den Internetseiten des Gesangvereins Nienhagen

Im Jahr 1906 wurde der Chor als Männergesangverein gegründet. Im Jahr 1958 erfolgte der Zusammenschluss mit der Frauengruppe, die seit 1957 bestand. Seither ist es ein gemischter Chor.

Die Vereinsarbeit ist geprägt von Gemeinschaftlichkeit und der Freude am Singen. Regelmäßige Übungsabende bringen die Menschen zusammen und vertiefen das Können. Neben Auftritten zu Jubiläen und kleineren Anlässen, wie Auftritte in der Gemeinde, veranstaltet der Gesangverein regelmäßig Konzerte; auch Vereinsfahrten gehören dazu.

Anlässlich des 110-jährigen Bestehens, wird nach den Sommerferien 2016 ein weiterer Erwachsenenchor ins Leben gerufen. Der Gesangverein Nienhagen umspannt ein breites Spektrum an deutschem und internationalem Liedgut. Für jeden ist etwas dabei. Es ist eine Entdeckungstour durch verschiedene Sprach- und Klangwelten. Noten- und andere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, erleichtern die Chorarbeit aber.

Kommen auch Sie zum Singen – Singen ist der Flügelschlag der Seele.

  • Hagenchor

    Am 01. Juni 1906 wurde der Chor von 34 Sängern und 13 fördernden Mitgliedern als Männergesangverein Nienhagen e. V. gegründet. Der Chor nimmt an den Sängerfesten in den Nachbargemeinden teil und singt zu besonderen Anlässen wie Einweihung der örtlichen Eisenbahnstrecke im Jahr 1920 oder des Kriegerdenkmals 1921. 1924 wird der Verein Mitglied des „deutschen Sängerbundes“. Seine Vereinsfahne kann er 1929 beschaffen. Sie wird am 04. August geweiht.

    1958 erfolgt der Zusammenschluß des Männergesangvereines mit der Frauengruppe, die seit 1957 besteht. Somit gehören dem Chor 29 Sängerinnen und 54 Sänger an. Bis 1965 behält der Verein seinen alten Namen. Seitdem nennt der sich Chor „Gesangverein Nienhagen“ e. V.(neue Satzung). 1966 erhält der Verein eine neue Vereinsfahne.

    Im Jubiläumsjahr 1981 setzt sich der Chor aus 37 Sängerinnen und 21 Sängern zusammen. Hinzu kommen 41 fördernde Mitglieder. Die Vereinsstärke ist seitdem recht konstant. Derzeit singen im Sopran 26, im Alt 14, im Tenor 5 und im Baß 10 Personen. 36 fördernde Mitglieder unterstützen den Chor.

    Das Liedgut besteht überwiegend aus deutschen und internationalen Volksliedern sowie geistlichen Liedern und Sprüchen.

    Neben den örtlichen Auftritten zu Vereinsjubiläen und Internas veranstaltet der Chor regelmäßig ein Adventskonzert. Auftritte im Altenheim sind liebgewordene Traditionen.  Mehrtagesfahrten nach England, Finnland, Frankreich, Ungarn, Italien und Rußland haben den Chor durch die Welt geführt. Auch spontane Auftritte auf Fahrten gehören dazu. Veranstaltungen, wie im Jahre 1999  der Chorwettbewerb vom Norddeutschen Rundfunk (NDR) „Niedersachsen singt“, reizen den Chor zum Mitmachen.

    Seit seiner Gründung hat der Verein seinen 5. Vorsitzenden und 5. Chorleiter (Stand 2009). Im Januar 2010 folgte Wilhelm Schulz nach 38 Jahren seine Nachfolgerin Cordula Schack als 6. Vorsitzende.
     

Startseite